Herzlich Willkommen bei der Histaminintoleranz-Selbsthilfe Esslingen

Mittlerweile gehört die Histaminintoleranz zwar nicht mehr zu den "unerkannten" Krankheiten, wirklich anerkannt, publik und gut beforscht ist sie bisher jedoch noch nicht. Die Histaminintoleranz-Selbsthilfe Esslingen ist deshalb eine Initiative "von Betroffenen für Betroffene", die neben regelmäßigen Gruppentreffen auch "Hilfe zur Selbsthilfe" (d. h. wichtige Informationen & Wissenswertes rund um das Thema "Histaminintoleranz" und auch andere Histaminerkrankungen) bietet.

GRUPPENTREFFEN:
Die Treffen der Histaminintoleranz-Selbsthilfe Esslingen - sog. "Esslinger HI-Stammtisch" - möchte Menschen mit einer (nachgewiesenen oder vermuteten) Histaminintoleranz (und auch anderen Histaminerkrankungen), die Möglichkeit bieten, sich über die Histaminintoleranz (und auch andere Histaminerkrankungen) zu informieren und untereinander auszutauschen.

Nächstes Treffen: Mittwoch, 18.07.2018 - ACHTUNG: ENTFÄLLT!
Wo: Palmscher Bau in Esslingen bei Stuttgart  (Einfach an der Theke nach "HI-Stammtisch" fragen!) 
Bitte bei Interesse kurze Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

EINZELGESPRÄCHE:
Wer sich statt für die Gruppentreffen beim HI-Stammtisch eher für ein persönliches (1-zu-1) Beratungsgespräch interessiert oder aufgrund der Entfernung nicht an den Treffen der Selbsthilfegruppe teilnehmen kann, bitte hier klicken!

UNTERWEGS IN SACHEN "HISTAMININTOLERANZ": 
Kristin Deppe, Gründerin der Histaminintoleranz-Selbsthilfe Esslingen (im Bild 2. von rechts), zu Gast beim SWR Nachtcafe zum Thema: "Du bist, was du isst!" (18.11.2016) 

Dr
SWR Nachtcafé, "Du bist, was du isst", 18.11.2016, Copyright: Alexander Kluge (SWR Fotograf)

AKTUELLE NEWS (11.07.2018): BUCHVERÖFFENTLICHUNG
Das Handbuch "Neue Wege aus dem Histamin-Dilemma" von Kristin Deppe, Gründerin der Histaminintoleranz-Selbsthilfe Esslingen, ist jetzt erhältlich!
Direkt im Verlags-Shop bestellen (auch bei Amazon & Co. oder im Buchladen erhältlich)
Leseprobe, Inhaltsverzeichnis und Klappentext beim Verlag ansehen/downloaden 

Buchcover

 ISBN: 978-3-7469-4343-5 (Paperback), ISBN: 978-3-7469-4344-2 (Hardcover), ISBN: 978-3-7469-4345-9 (E-Book)

Buch gelesen und Fragen?
Da einige Themen und Zusammenhänge, die im Buch beschrieben werden, völliges Neuland sind, können Leser ihre
Fragen zum Buch in der Facebook-Gruppe "Neue Wege aus dem Histamin-Dilemma" direkt an die Autorin stellen. 

 

 

 

Joomla Template: from JoomlaShack